IHRE LIEBSTEN IN BESTEN HÄNDEN

Pfle­ge­schu­lun­gen für Ange­hö­ri­ge (§ 45 SGB XI)

Einen Men­schen zu pfle­gen kos­tet nicht nur Zeit und Kraft, son­dern erfor­dert auch ein ent­spre­chen­des Wis­sen bspw. bei der Kör­per­hy­gie­ne, der Mobi­li­sa­ti­on oder dem Umgang mit Krankheiten. 

Damit Ange­hö­ri­ge, aber auch ehren­amt­li­che Pfle­ge­per­so­nen, sich die­ses not­wen­di­ge Wis­sen aneig­nen kön­nen, hat der Gesetz­ge­ber in § 45 SGB XI die Pfle­ge­kas­sen ver­pflich­tet, unent­gelt­lich ent­spre­chen­de Schu­lun­gen anzu­bie­ten. Die­se Schu­lun­gen sol­len Fer­tig­kei­ten für eine eigen­stän­di­ge Durch­füh­rung der Pfle­ge vermitteln.

Als nach § 72 SGB XI zuge­las­se­ner Pfle­ge­dienst beschäf­ti­gen wir Pfle­ge­fach­kräf­te mit der Aus­bil­dung zum/zur Pflegeberater/in nach § 45 SGB XI

Ger­ne füh­ren wir bei Ihnen zuhau­se eine Pfle­ge­schu­lung für Sie durch. So kön­nen wir auf Ihre ganz per­sön­li­che Pfle­ge­si­tua­ti­on ein­ge­hen, Ihre spe­zi­el­len Fra­gen aus­führ­lich beant­wor­ten und Ihnen wert­vol­les Wis­sen ver­mit­teln. Die Schu­lung ist für Sie kostenlos.

Rufen Sie uns an und ver­ein­ba­ren Sie Ihren per­sön­li­chen Schulungstermin.

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fra­gen oder wün­schen eine Be­ratung?

Dann ste­hen wir Ihnen jeder­zeit ger­ne zur Ver­fü­gung.
Rufen Sie uns an unter 0621 – 65 73 88 73, sen­den Sie uns ein Tele­fax unter 0621 – 68 50 63 14 oder schrei­ben Sie uns eine E‑Mail an info@sebena.de.
Wir freu­en uns über Ihre Kontaktaufnahme!